Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Juni 2018 Juli 2018 August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Suche
Besucher
heute: 2
gestern: 1
dieser Monat: 7660
letzter Monat: 277
Total: 8419

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler ohne Chance in der Fremde Drucken E-Mail
Sonntag, den 03. Januar 2016 um 20:33 Uhr

 

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Auswärtsspiele zu. absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag bei der Riege des KC Störtebeker Bremen und am Sonntag bei der Mannschaft des KC Springe 52 antreten.

 

 

 

 

Störtebeker Bremen : VISK Itzehoe 5368:5290, 3:0 (53:25) Punkte

 

 

 

 

Im Samstagsspiel in Bremen sollte die gute Auswärtsbilanz weiter ausgebaut weden. Hierzu stellten die Itzehoer offensiv auf, um die Heimmannschaft von Beginn unter Druck zu setzen. Die Bremer wehrten alle Bemühungen der Störstädter ab, die eine geschlossene Mannschaftsleistung boten. Am Ende siegte die Riege der Störtebeker souverän mit 78 Holz und 3:0 Punkten. Bester Einzelspielerauf Itzehoer Seite war Sven Hendrik Pewe mit 896 Holz. Auf Seite der Hausherren spielte Dennis Krol 908 Holz, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

 

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Nils Lüders : Stephan Friese 870:887 Holz/1:7 Punkte

Peter Graßhoff : Heinz Rybka 885:887/4:6

Axel Maaß : Dennis Krol 879:908/3:12

Stephan Zipkat : Holger Haase 887:896/5:11

Sven Hendrik Pewe : Nils Stehmeier 896:896/10:9

Ingo Nowak : Heiko Blank 873:894/2:8

 

 

 

 

KC Springe 52 : VISK Itzehoe               5377:5214, 3:0 (57:21) Punkte

 

 

 

 

Im Sonntagsspiel konnten die Männer von der Stör zu keinem Zeitpunkt das Spiel offen gestalten, so dass am Ende auch ein in der Höhe verdienter Sieg der Heimmannschaft zu Buche stand. Die Steinburger unterlagen sang und klanglos mit 163 Holz und 0:3 Punkten. Einzig Sven Hendrik Pewe (886 Holz) und Peter Voigt (879) konnten beim VISK einigermaßen überzeugen. Auf Seite der Gastgeber erzielte Lothar Deutscher mit starken 903 Holz den Tagesbestwert.

 

 

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Hans-Werner Krumpe 872:892/3:8

Peter Voigt : Gerhard Peckmann 879:893/5:9

Ingo Nowak : Uwe Gottschalk 877:900/4:11

Stephan Zipkat : Lothar Deutscher 864:903/2:12

Nils Lüders : Uve Bartsch 836:889/1:7

Sven Hendrik Pewe : Ditmar Knörenschild 886:900/6:10

 

 

 

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zum abgelaufenen Wochenende lautet wie folgt: Das Wochenende sollten wir unter dem Motto außer Spesen nichts gewesen verbuchen. Aber so ist es im Sport es gibt Tage an denen nichts gelingt. Wir gehen jetzt in eine kleine Winterpause und starten am 2ten Januar Wochenende gegen die gleichen Gegner von vergangenen Wochenende mit Heimspielen. In diesen Spielen wollen wir uns für die empfindlichen Niederliegen revanchieren und beide Mannschaften mit Niederlagen in die Heimat schicken. An dieser Stelle möchte sich der VISK Itzehoe bei allen Gönnern und Freunden für die Unterstützung im abgelaufenen Kalenderjahr 2015 bedanken.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval