Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
September 2018 Oktober 2018 November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Suche
Besucher
heute: 1
gestern: 3
dieser Monat: 142
letzter Monat: 270
Total: 646

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler auswärts ohne Glück Drucken E-Mail
Samstag, den 05. März 2016 um 21:34 Uhr

 

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Auswärtsspiele zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag bei der Riege des KC Einheit 95 Schwerin und am Sonntag bei der Mannschaft des SKV Bergedorf antreten.

 

 

 

KC Einheit 95 Schwerin : VISK Itzehoe 5402:5237, 3:0 (57:21) Punkte

 

Im Samstagsspiel in Schwerin standen die Itzehoer Kegler von Beginn auf verlorenem Posten und konnten sich zu keinem Zeitpunkt mit den Bahnen in der Mecklenburgischen Landeshauptstadt anfreunden. Die Heimmannschaft zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegte am Ende auch in der Höhe verdient mit 165 Holz und 3:0 Punkten. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war Axel Maaß mit 880 Holz. Auf Seite der Hausherren spielte der frühere Lübecker Holger Trojan 906 Holz, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Graßhoff : Falko Wachholz 871:900 Holz/2:9 Punkte, Axel Maaß : Steffen Mathia 880:901/6:11, Ingo Nowak : Matthias Bernotat 878:894/5:7, Stephan Zipkat : Reinhard Dallmann 877:901/4:10, Sven Hendrik Pewe : Holger Trojan 876:906/3:12, Nils Lüders/ab 77 Wurf Peter Voigt : Michael Heerkloß 855:900/1:8

 

 

SKV Bergedorf : VISK Itzehoe              5295:5239, 3:0 (47:31) Punkte

 

Im Sonntagsspiel spielten Männer von der Stör bis zum Ende um den Gewinn des Zusatzpunktes mit. Letztendlich scheiterte man aber auf Grund von vermeidbaren Fehlwürfen an der Zielvorgabe. Im Ergebnisprotokoll stand am Ende ein Sieg mit 56 Holz und 3:0 Punkten für die Gastgeber aus Bergedorf zu Buche. Axel Maaß konnte erneut das beste Ergebnis auf Itzehoer Seite erzielen. Sein Ergebnis lautete am Ende 891 Holz. Nur der Nationalspieler Carsten Bryde auf Seiten der Heimriege erzielte mit 910 Holz ein besseres Ergebnis.

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Michael Lüth 891:875/11:6, Peter Graßhoff : Carsten Bryde 869:910/3:12, Peter Voigt : Thomas Bastian 860:878/1:7, Ingo Nowak: Joachim Kott 868:879/2:8, Sven Hendrik Pewe : Marc Berger 880:883/9:10, Stephan Zipkat : Heiko Tietze 871:870/5:4

 

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zum abgelaufenen Wochenende lautet wie folgt: Das Wochenende sollten wir nach Möglichkeit schnell abhaken und uns mit aller Kraft auf die beiden letzten Heimspiele dieser Saison in 14 Tagen (12. & 13.03.2016)vorbereiten. Hier geht es dann im Samstagsspiel gegen den Titelanwärter KC Eintracht 03 Neumünster. Am Sonntag gibt dann, die bereits als Absteiger feststehende Mannschaft des SV Tungendorf ihre Visitenkarte auf den Bahnen auf Stahfast in Ottenbüttel ab. In beiden Begegnungen müssen wir mit vollster Konzentration agieren und eine Vielzahl an Fehlwürfen vermeiden, um alle 3 Punkte in den heimischen Gefilden zu halten. Bis dahin werden wir noch diverse Trainingseinheiten einlegen, um dann dieses Vorhaben in die Tat um zu setzen. Wer also spannenden Kegelsport einmal hautnah erleben möchte, sollte gerne vorbei schauen. Spielbeginn ist am Samstag um 13.00 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval