Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
November 2018 Dezember 2018 Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Suche
Besucher
heute: 2
gestern: 1
dieser Monat: 41
letzter Monat: 3863
Total: 4280

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler enttäuschen am letzten Punktspielwochenende Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Mai 2016 um 20:50 Uhr

 

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West ihre letzten beiden Spiele der Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag bei der Riege Komba-Holstein Pinneberg und am Sonntag in der Landeshauptstadt bei der Mannschaft der SG Fidelio / Fortuna Kiel antreten.

 

 

 

Komba-Holstein Pinneberg : VISK Itzehoe 5381:5326, 3:0 (47:31) Punkte

 

 

 

Im Samstagsspiel bei der jüngsten Mannschaft der Liga wollten die Störstädter den Zusatzpunkt angreifen. Der VISK konnte die Schwächen der Heimmannschaft nicht nutzen und musste am Ende mit einer 0:3 Punkte und 55 Holz Niederlage die Heimreise antreten. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war Stephan Zipkat mit 894 Holz. Auf Seite der Hausherren spielte Marco Hebisch 912 Holz, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Graßhoff : Marco Hebisch 878:912 Holz/1:12 Punkte, Axel Maaß : Mervyn McCreight 881:888/2:5, Stephan Zipkat : Mike Krüger 894:901/9:10, Peter Voigt : Jannick Haack 888:891/4:6, Sven Hendrik Pewe : Daniel Reimers 892:884/7:3, Ingo Nowak : Hendrik Haack 893:905/8:11

 

 

 

 

SG Fidelio/Fortuna Kiel : VISK Itzehoe         5389:5293, 3:0 (52:26) Punkte

 

 

 

Im letzten Spiel der Saison musste der VISK bei der Mannschaft der SG Fidelio/Fortuna Kiel antreten. Hier sollte der Zusatzpunkt mit in die holsteinische Heimat genommen werden. Dieses Vorhaben wurde von der Heimmannschaft bereits im Keim erstickt. Die Itzehoer wussten nicht zu überzeugen und wurden mit einer 0:3 Punkte und 96 Holz Niederlage auf die Heimreise geschickt. Stephan Zipkat konnte erneut das beste Ergebnis auf Itzehoer Seite erzielen. Sein Ergebnis lautete am Ende 899 Holz. Auf Kieler Seite erzielte Uwe Hansen mit 908 Holz den Tagesbestwert.

 

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Martin Branzke 867:900/3:8, Peter Graßhoff : Morten Göhlitz 883:904/4:10, Stephan Zipkat : Hans-Peter May 899:906/7:11, Ingo Nowak : Thomas Mosch 885:867/5:2, Sven Hendrik Pewe : Uwe Hansen 894:908/6:12, Nils Lüders/ab 67. Wurf Peter Voigt : Stefan May 865:904/1:9

 

 

 

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zur abgelaufenen Saison lautet wie folgt. Mit dem Abschneiden kann man im Endeffekt aus Itzehoer Sicht nicht zufrieden sein. Der 8. Platz ist die schlechteste Platzierung nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga. Mit mehr Konstanz, Können und Glück hätte man den einen oder anderen Punkt mehr von auswärts mit an die Stör bringen können, hier hat die nötige Konzentration. Jetzt stehen für einige noch die Landesmeisterschaften Ende April an, der Rest geht nach einer langen Saison in die wohl verdiente Sommerpause, bevor man im Juli in die Saisonvorbereitung für das Spieljahr 2016/17 startet. Der VISK dankt allen Sponsoren und Kegelsportinteressierten für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval