Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Suche
Besucher
gestern: 3
dieser Monat: 127
letzter Monat: 395
Total: 998

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler erkämpfen 1 Auswärtspunkt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 20:09 Uhr

 

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West ihre ersten beiden Auswärtsspiele der diesjährigen Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter an beiden Tagen nach Pinneberg reisen um gegen die dort ansässigen Mannschaften von Halstenbek und Komba-Holstein Pinneberg an zu treten. Wie sich die Männer aus der Störstadt schlugen, können den nachfolgenden Spielberichten entnommen werden.

 

 

 

KSV Halstenbek Pinneberg : VISK Itzehoe              5329:5294, 2:1 (45:33) Punkte

 

Das Spiel am Samstag bei Erstliga Absteiger KSV Halstenbek war nichts für schwache Nerven. Nach dem ersten Drittel des Spieles glaubte kein Itzehoer an den Gewinn des Zusatzpunktes. Durchwachsene Leistungen auf Seiten der Gastgeber ermöglichten am Ende des Tages den glücklichen Punktgewinn. Das Spiel gewann die Heimmannschaft mit 35 Holz. Bester Einzelspieler der Itzehoer war Stephan ZIpkat mit 893 Holz. Auf Halstenbeker Seite glänzte Rainer Hebisch mit 908 Holz. Als Ersatzmann hielt sich in diesem Spiel Heiko Neumann bereit.

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Voigt : Rainer Hebisch 865:908 Holz/2:12 Punkte, Axel Maaß : Olaf Hebisch 883:887/4:7, Peter Graßhoff : Andreas Seidel 889:887/9:6, Stephan Zipkat : Oliver Kovacevic 893:902/10:11, Ingo Nowak : Stefan Prentkowski 877;888/3:8, Sven Hendrik Pewe : Utz Strehmel (ab 67 Wurf Jan-Hendrik Hebisch) 887:857/5:3

 

 

 

Komba-Holstein Pinneberg : VISK Itzehoe                 5388:5303, 3:0 (55:23) Punkte

 

Im Sonntagsspiel, bei der jüngsten Mannschaf der Liga, mussten die Steinburger, trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die Überlegenheit der Hausherren neidlos anerkennen und die Heimreise mit einer 85 Holz und 0:3 Punkten Niederlage antreten. Bester Einzelspieler in Reihen der Itzehoer war Sven Hendrik Pewe mit 890 Holz. Tageshöchstholz auf Seiten von Komba-Holstein erzielte Jannik Haack mit 905 Holz.

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Marco Hebisch 875:900/1:9, Ingo Nowak : Mervyn McCreight 883:892/3:8, Peter Graßhoff : Mike Krüger 885:888/4:5, Stephan Zipkat : Jannik Haack 881:905/2:12, Sven Hendrik Pewe : Daniel Reimers 890:902/7:11, Peter Voigt : Hendrik Haack 889:901/6:10

 

 

Das Fazit sieht von Sportwart Zipkat nach den ersten beiden Auswärtsspielen wie folgt aus: Das ausgegebene Minimalziel für die beiden Spiele wurde erreicht. In beiden Spielen wurde aber aufgrund von vielen Fehlwürfen eine bessere Punktausbeute leichtfertig verschenkt. Nichts desto trotzdem sollten wir unsere Konzentration auf die nächsten beiden Spiele in 14 Tage werfen. Hier müssen wir am Samstag in der Landeshauptstadt bei der SG Fidelio-Fortuna und am Sonntag beim VSK Stormarn antreten. Ziel muss es in diesen beiden Begegnungen sein, den Zusatzpunkt mit an die Westküste zu nehmen.

 

 

Unsere 2. Mannschaft musste in der Kreisoberliga West ebenfalls wieder an den Start gehen. Bei ihrem Spieltag konnte die fast in Bestbesetzung angetretene Mannschaft 3 Punkte erkämpfen und in der Tabelle in das Mittelfeld vorrücken.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval