Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
September 2018 Oktober 2018 November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Suche
Besucher
heute: 1
gestern: 3
dieser Monat: 142
letzter Monat: 270
Total: 646

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler erkämpfen weitere Auswärtspunkte Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Januar 2017 um 21:33 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West ihre nächsten beiden Auswärtsspiele der diesjährigen Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag zur SG Fidelio/Fortuna in die Landeshauptstadt nach Kiel reisen. Am Tag darauf führte die Reise dann zum VSK Stormarn. Wie sich die Männer aus der Störstadt schlugen, kann den nach-folgenden Spielberichten entnommen werden.

 

 

SG Fidelio/Fortuna Kiel : VISK Itzehoe                      5437:5402, 2:1 (44:34) Punkte

 

 

Mit einem von Beginn an couragierten Auftritt wollten die Itzehoer, der Mannschaft aus Kiel, zeigen, das man gewillt ist, den Zusatzpunkt in die Holsteinische Heimat zu entführen. Mit einer geschlossenen Teamleistung konnte dieses Ziel letztendlich erreicht werden. Das Spiel ging mit 35 Holz verloren. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war erneut Sven Hendrik Pewe mit sehr starken 919 Holz. Auf Seite der Gastgeber erzielte Martin Branzke mit 923 Holz den Tagesbestwert.

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Axel Maaß : Uwe Hansen 902:902 Holz/8:7 Punkte, Stephan Zipkat : Dennis Deipenau 898:896/5:3, Peter Voigt : Hans-Peter May (ab 61 W. Frank Böttjer) 897:889/4:2, Peter Graßhoff : Morten Göhlitz 886:905/1:9, Ingo Nowak : Martin Branzke 900;923/6:12, Sven Hendrik Pewe : Stefan May 919:922/10:11

 

 

VSK Stormarn : VISK Itzehoe                                        5313:5237, 2:1 (41:37) Punkte

 

 

Im Sonntagsspiel wollten die Itzehoer den Erfolg vom Vortag bestätigen. Entsprechend konzentriert wurde die Begegnung angegangen. Am Ende konnten die Störstädter erneut mit einer guten Teamleistung den wichtigen Zusatzpunkt mit auf die Heimreise nehmen. Das Spiel endete mit einem 76 Holz Sieg der Hausherren.

Bester Einzelspieler in Reihen der Itzehoer war Stephan Zipkat mit 897 Holz. Tageshöchstholz auf Seiten der Stormarner erzielte Götz Wohlgemuth mit 903 Holz.

 

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Götz Wohlgemuth 880:903/7:12, Stephan Zipkat :Rüdiger Tücksen 897:897/11:10, Peter Voigt : Lasse Weber (ab 19 W. Sascha Tücksen) 884:870/8:2, Nils Lüders : Dirk Herre 822:871/1:3, Ingo Nowak : Hermann Thiesen 879:876/6:5, Sven Hendrik Pewe : Thorsten Lützow 875:896/4:9

 

 

Als Fazit zieht Sportwart Stephan Zipkat aus den beiden abgelaufenen Partien: Die Begegnungen vom Wochenende haben gezeigt, wenn die Einstellung, Konzentration und mannschaftliche Geschlossenheit stimmt, sind wir in der Lage in jeder Auswärtspartie um den Zusatzpunkt mit zu spielen. Nun müssen wir versuchen, die oben genannten Tugenden, in den noch anstehenden 4 Heimspielen im Kalender-jahr 2016 auf die Bahnen in Stahfast zu bringen. Sollte dieses uns gelingen, wird es für jede Gastmannschaft schwer, etwas zählbares mit in die Heimat zu nehmen.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval