Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Suche
Besucher
gestern: 3
dieser Monat: 127
letzter Monat: 395
Total: 998

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler gewinnen erneut Auswärtspunkt Drucken E-Mail
Montag, den 20. Februar 2017 um 21:48 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Auswärtsspiele im noch jungen Kalenderjahr zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag bei der Riege des KC Einheit 95 Schwerin und am Sonntag bei der Mannschaft vom Aufsteiger Gut Holz Rostock antreten.

 

KC Einheit 95 Schwerin : VISK Itzehoe 5377:5200, 3:0 (53:25) Punkte

 

Im Samstagsspiel in Schwerin standen die Itzehoer Kegler von Beginn auf verlorenem Posten und konnten sich zu keinem Zeitpunkt mit den Bahnen in der Mecklenburgischen Landeshauptstadt anfreunden. Die Heimmannschaft zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegte am Ende auch in der Höhe verdient mit 177 Holz und 3:0 Punkten. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war Axel Maaß mit 879 Holz. Auf Seite der Hausherren spielte der frühere Lübecker Holger Trojahn 911 Holz, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Voigt : Falko Wachholz 846:901 Holz/1:10 Punkte, Peter Graßhoff : Ulf Nagel 857:862/2:3, Axel Maaß : Matthias Bernotat 879:901/7:9, Stephan Zipkat : Reinhard Dallmann 872:902/5:11, Sven Hendrik Pewe : Holger Trojahn 878:911/6:12, Ingo Nowak : Michael Heerkloß 868:900/4:8

 

SG Gut Holz Rostock : VISK Itzehoe              5311:5300, 2:1 (40:38) Punkte

 

Im Sonntagsspiel spielten Männer von der Stör bis zum Ende um den Gewinn des Zusatzpunktes und des Spieles mit. Am Ende erkämpfte man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, das Minimalziel, den wichtigen Zusatz-punkt. Das Spiel verlor man aufgrund zahlreicher Fehlwürfe knapp mit 11 Holz. Ingo Nowak erzielte auf Itzehoer Seite mit 889 Holz das beste Ergebnis. Tageshöchstholz spielte von der Heimmannschaft Robin Penz mit sehr starken 908 Holz.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Peter Graßhoff : Bernd Seeliger 869:891/2:11, Axel Maaß : Robin Penz 888:908/9:12, Peter Voigt : Felix Millermann 888:884/8:5, Stephan Zipkat : Meinhard Schwede 885:856/6:1, Sven Hendrik Pewe : Felix Grill 881:884/3:4, Ingo Nowak : Bernd Grüllich 889:888/10:7

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zum abgelaufenen Wochenende lautet wie folgt: Erneut haben wir bewiesen das wir in der Lage sind, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, den so wichtigen Zusatzpunkt in der Fremde zu erkämpfen. Unser Augenmerk liegt nun auf den beiden nächsten Begegnungen. Ende Januar geht es 2x gegen die Mannschaft der KSG Cuxhaven. Am Samstag reisen die VISK Kegler nach Cuxhaven. Einen Tag später trifft man sich auf den Bahnen in Stahfast. In Cuxhaven wollen wir lange um den Zusatzpunkt mitspielen. Im Rückspiel am Sonntag müssen wir mit vollster Konzentration agieren und die zuletzt gezeigte Vielzahl an Fehlwürfen vermeiden, wenn wir alle 3 Punkte in den heimischen Gefilden halten wollen. Bis dahin werden wir noch diverse Trainingseinheiten einlegen, um dann dieses Vorhaben in die Tat um zu setzen. Wer also spannenden Kegelsport einmal hautnah erleben möchte, sollte gerne vorbei schauen. Spielbeginn ist am Sonntag um 10.00 Uhr.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval