Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
September 2018 Oktober 2018 November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Suche
Besucher
heute: 1
gestern: 3
dieser Monat: 142
letzter Monat: 270
Total: 646

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
Erneuter Heimpunktverlust der VISK Kegler Drucken E-Mail
Montag, den 20. Februar 2017 um 21:49 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Spiele zu absolvieren. Man traf 2x auf die Sportkameraden aus Cuxhaven. Am Samstag reiste man an die Elbmündung, einen Tag später folgte das Rückspiel auf Stahfast Ottenbüttel. Die Spielverläufe sind dem nachfolgenden Spielberichten zu entnehmen.

 

KSG Cuxhaven : VISK Itzehoe               5407:5259, 3:0 (56:22) Punkte

 

Im Samstagsspiel in Cuxhaven standen die Itzehoer Kegler von Beginn auf verlorenem Posten und konnten sich zu keinem Zeitpunkt mit den Bahnen des Absteigers aus der 1. Liga anfreunden. Die Heimmannschaft zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegte am Ende auch in der Höhe verdient mit 148 Holz und 3:0 Punkten. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war Ingo Nowak mit 892 Holz. Auf Seite der Hausherren spielte der mehrmalige Nationalspieler Malte Buschbeck 919 Holz, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Graßhoff : Jörg Storsberg 884:894 Holz/5:10 Punkte, Axel Maaß : Sönke Neumann 867:892/2:8, Ingo Nowak : Torsten Möller 892:891/7:6, Peter Voigt : Florian Graitz 878:893/3:9, Nils Lüders : Hans Peter Buschbeck 858:918/1:11, Sven Hendrik Pewe : Malte Buschbeck 880:919/4:12

 

VISK Itzehoe : KSG Cuxhaven               5104:5044, 2:1 (45:33) Punkte

 

Die Heimmannschaft offenbarte auch im Sonntagsspiel zu wiederholten Male in dieser Saison eklatante Wurfschwächen und lud somit die Gäste aus Cuxhaven ein, den für den Meisterschaftsaspiranten so wichtigen Zusatzpunkt mit in die Niedersächsische Heimat zu nehmen. Die Itzehoer konnten mit 60 Holz gewinnen und somit die 2 wichtigen Spielpunkte an der Westküste halten. Bester Einzelspieler auf VISK Seite war mit Tageshöchstwurf von 865 Holz Axel Maaß. Auf Seiten der Gäste erzielte Jörg Storsberg mit 858 Holz das beste Ergebnis.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Peter Graßhoff : Jörg Storsberg 862:858/111:10, Stephan Zipkat : Hans-Peer Buschbeck 853­:855/8:9, Axel Maaß : Torsten Möller 865:844/12:5, Sven Hendrik Pewe : Marc Wiemer 853:829/7:3, Peter Voigt (ab 61. Wurf Nils Lüders) : Florian Graitz 824:825/1:2, Ingo Nowak : Malte Buschbeck 847:833/6:4

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zum abgelaufenen Wochenende lautet wie folgt: Die allgemeine Wurfschwäche aufgrund von mangelnder Konzentration zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Heimspiele. Die Gastmannschaften erkämpfen sich bei uns nicht die Zusatzpunkte, sondern wir schenken ihnen diese. In den noch ausbleibenden 4 Heimspielen sollte man diesen Schwächen endlich abstellen, ansonsten werden wir noch weitere Punkte abgeben. Bis zu den nächsten Heimspielen haben wir nun 4 Wochen Zeit, die wir mit einigen Trainingseinheiten sinnvoll zu nutzen wissen. In 14 Tagen müssen wir allerdings erst einmal 2 weitere Auswärtsspiele absolvieren. Hierzu reisen wir zu den Sportfreunden von Eintracht 03 Neumünster und zu der Heimstarken Mannschaft des SKV Bergedorf. Unsere 2. Mannschaft war an diesem Wochenende auch im Einsatz und konnte 3 wichtige Punkte mit in die Heimat nehmen.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval