Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Suche
Besucher
gestern: 3
dieser Monat: 127
letzter Monat: 395
Total: 998

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler beweisen erneut Auswärtsstärke Drucken E-Mail
Montag, den 20. Februar 2017 um 21:52 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Auswärtsspiele zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag an die Schwale nach Neumünster und am Sonntag bei der Mannschaft vom SKV Bergedorf antreten.

 

SKC Eintracht 03 Neumünster : VISK Itzehoe 5466:5416, 2:1 (45:33) Punkte

 

Im Samstagsspiel in Neumünster zeigten die Itzehoer Kegler von Beginn an einen couragierten Auftritt und sicherten sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient den Gewinn des Zusatzpunktes. Das Spiel wurde mit 50 Holz verloren. Nach 2 Dritteln des Spieles hatte man noch mit 7 Holz in Führung gelegen. Bester Einzelspieler auf Itzehoer Seite war Stephan Zipkat 916 Holz. Auf Seite der Hausherren erzielte Sven Kalweit mit 926 Holz das höchste Ergebis, was gleichzeitig Tageshöchstwurf bedeutete.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Graßhoff : Thomas Wiese 901:889 Holz/3:2 Punkte, Stephan Zipkat : Sven Kalweit 916:926/9:12, Peter Voigt : Mark Hupe 910:908/8:6, Ingo Nowak : Christian Knoblauch 905:902/5:4, Sven Hendrik Pewe : Jens-Michael Hingst 910:918/7:10, Axel Maaß : Frank Gerken 874:923/1:11

 

SKV Bergedorf : VISK Itzehoe                          5303:5150, 3:0 (57:21) Punkte

 

Im Sonntagsspiel konnten die Männer von der Stör sich bis zum Ende des Spiels nicht mit den Bahnen in Bergedorf anfreunden und steckten trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung eine derbe Niederlage mit 153 Holz ein. Sven Hendrik Pewe erzielte auf Itzehoer Seite mit 864 Holz das beste Ergebnis. Tageshöchstholz spielte von der Heimmannschaft der mehrmalige Nationalspieler Carsten Bryde mit sehr starken 907 Holz.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Peter Graßhoff : Michael Lüth 861:873/3:8, Axel Maaß : Carsten Bryde 862:907/4:12, Ingo Nowak : Volker Schütt 863:870/5:7, Peter Voigt : Joachim Kott 858:886/2:11, Sven Hendrik Pewe : Jürgen Böttcher 864:886/6:10, Nils Lüders : Marc Berger 842:881/1:9

 

Das Fazit vom 1. Sportwart Stephan Zipkat zum abgelaufenen Wochenende lautet wie folgt: Erneut haben wir bewiesen das wir in der Lage sind, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, den so wichtigen Zusatzpunkt in der Fremde zu erkämpfen. Wir freuen uns natürlich über den gewonnen Auswärtspunkt sind aber bereits fokussiert auf die nächsten Spiele. Für uns stehen in den nächsten Wochen die letzten 4 Heimspiele der laufenden Saison an. Bis dahin werden wir noch diverse Trainingseinheiten absolvieren, um die zuletzt gehäuft aufgetretenen Wurfschwächen zu minimieren. Sollte uns dieses gelingen, sollten wir die anstehenden Begegnungen erfolgreich überstehen und die Saison im gesicherten Mittelfeld abschließen können. Unsere 2. Mannschaft war an diesem Wochenende auch wieder im Einsatz. Die gemischte Mannschaft konnte in der Kreisoberliga West aus ihrem Wettkampf 2 Punkte mit in die Heimat nehmen.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval