Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Suche
Besucher
gestern: 3
dieser Monat: 127
letzter Monat: 395
Total: 998

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler mit gelungenem Saisonstart Drucken E-Mail
Samstag, den 23. Dezember 2017 um 21:05 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West ihre ersten beiden Spiele der diesjährigen Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag auf den heimischen Bahnen von Stahfast Ottenbüttel gegen den SKV Bergedorf antreten. Am Sonntag gaben die Sportkameraden von der SG Fidelio/Fortuna Kiel ihre Visitenkarte ab. Die Spiele verliefen wie folgt:

 

VISK Itzehoe : SKV Bergedorf 5248:5147, 3:0 (55:23) Punkte

Im Samstagsspiel konnten die neu formierte Itzehoer Mannschaft das Spiel über die gesamte Spielzeit souverän gestalten und konnten am Ende einen ungefährdeten, auch in der Höhe unerwarteten Sieg mit 101 Holz über die Männer aus dem Hamburger Umland einfahren. Bester Einzelspieler der Itzehoer war Peter Graßhoff mit dem Tageshöchstwurf von 883 Holz. Auf Bergedorfer Seite glänzte Carsten Bryde mit 868 Holz.

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Peter Graßhoff : Carsten Bryde 883:868 Holz/12:7 Punkte, Stephan Zipkat : Michael Lüth 877­:865/10:6, Hermann Thiesen : Henrik Kiehn 871:848/9:1, Sven Hendrik Pewe : Volker Schütt 865:858/5:4, Axel Maaß : Marcel Dubbe (ab 61 Wurf Thomas Bastian) 870:857/8:3, Ingo Nowak : Marc Berger 882:851/11:2

 

VISK Itzehoe : SG Fidelio/Fortuna Kiel  5148:4998, 3:0 (47:31) Punkte

 

Im Sonntagsspiel zeigte der VISK ein anderes Gesicht. Von Beginn an zeigten die Störstädter eklatante Konzentrationsschwächen, die sich in vielen Fehlwürfen wieder spiegelten. Die Gäste aus der Landeshauptstadt hätten fast Profit aus der Itzehoer Schwäche gezogen. Letztendlich gewannen die Steinburger das Spiel mit 56 Holz und 3:0 Punkten. Bester Einzelspieler auf VISK Seite war erneut Peter Graßhoff mit 877 Holz. Das beste Kieler Ergebnis erzielte der mehrmalige Nationalspieler Uwe Hansen mit 882 Holz.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Peter Graßhoff : Uwe Hansen 877:882 Holz/11:12 Punkte, Stephan Zipkat : Frank Böttjer 876:840/10:1, Hermann Thiesen : Dennis Deipenau 860:845/6:2, Dirk Herre (ab 12 Wurf Sven Hendrik Pewe) : Morten Göhlitz 849:854/3:5, Axel Maaß : Martin Branzke 864:862/8:7, Ingo Nowak : Stefan May 867:854/9:4

 

Das Fazit sieht von Sportwart Zipkat nach den ersten beiden Heimspielen wie folgt aus: Im Samstagsspiel hat die Mannschaft gezeigt, welche Ergebnisse man auf Stahfast spielen kann. Am Sonntag gegen Kiel traten sofort wieder die Probleme der letzten Jahre auf. Uns fehlt an den Heimspielwochenenden die nötige Konstanz, um 2x an einem Wochenende gleichwertige Leistungen ab zu rufen. Sollten wir diese Problematik nicht abstellen, werden wir auch in dieser Spielzeit einige Punkte zu Hause abgeben. In 3 Wochen stehen nun erst einmal 2 Auswärtspartien an. Die Störstädter reisen dann zu den Titelaspiranten nach Cux- und Bremerhaven. Mit einer konzentrierten Leistung und etwas Glück, hoffen wir, in beiden Spielen um den so wichtigen Zusatzpunkt mitspielen zu können.

Unsere 2. Mannschaft ist noch nicht in die Punktspielsaison gestartet. Die gemischte Truppe hat den ersten Wettkampftag im November zu absolvieren.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval