Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
November 2018 Dezember 2018 Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Suche
Besucher
heute: 2
gestern: 1
dieser Monat: 41
letzter Monat: 3863
Total: 4280

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
VISK Kegler holen weiteren Auswärtspunkt Drucken E-Mail
Samstag, den 03. März 2018 um 22:09 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West zwei weitere Auswärtsspiele der diesjährigen Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter am Samstag beim SKV Bergedorf und am Sonntag bei der SG Fidelio/Fortuna Kiel antreten. Nachfolgend die Berichte zu beiden Spielen:

 

SKV Bergedorf : VISK Itzehoe  5316:5255, 3:0 (50:28) Punkte

 

Im Samstagsspiel wäre für die Itzehoer der Gewinn des Zusatzpunktes möglich gewesen. Aber durch zu viele Fehlwürfe, aufgrund von Konzentrationsschwächen, jedes einzelnen Spielers wurde diese Möglichkeit nicht genutzt und man musste am Ende mit einer 61 Holz Niederlage und 0 Punkten die Heimreise antreten. Bester Einzelspieler der Itzehoer war Ingo Nowak mit 886 Holz. Auf Bergedorfer Seite glänzte einmal mehr Carsten Bryde mit sehr starken 907 Holz.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Hermann Thiesen : Michael Lüth 880:890 Holz/6:11 Punkte, Peter Graßhoff : Carsten Bryde 871­:907/12:3, Ingo Nowak : Marc Berger 886:887/9:10, Axel Maaß : Volker Schütt (ab 63 Wurf Henrik Kiehn) 869:876/2:5, Dirk Herre : Jürgen Böttcher 868:883/1:8, Sven Hendrik Pewe : Heiko Titze 881:873/7:4

 

SG Fidelio/Fortuna Kiel : VISK Itzehoe  5370:5297, 2:1 (46:32) Punkte

 

Das Sonntagsspiel lieferte Parallelen zum Samstagsspiel. Diesmal gab es allerdings ein Happy End für die Steinburger. Sah es nach der Startachse noch nach einem sicherem 3:0 Sieg der Heimmannschaft aus, nahm die Begegnung in den letzten 2 Dritteln einen anderen Verlauf und am Ende jubelten die Itzehoer über den gewonnenen Zusatzpunkt. Das Spiel ging mit 73 Holz verloren. Den Zusatzpunkt sicherte Sven Hendrik Pewe mit dem Tageshöchstwurf von 908 Holz. Auf Seite der Landeshaupstädter erzielte Dennis Deipenau mit 906 Holz das beste Ergebnis.  

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Dirk Herre : Dennis Deipenau 883:906 Holz/6:11 Punkte, Axel Maaß : Uwe Hansen 884­:903/7:10, Peter Graßhoff : Hauke Böttjer 873:877/2:3, Ingo Nowak : Hans-Peter May 877:878/4:5, Hermann Thiesen : Martin Branzke 872:903/1:9, Sven Hendrik Pewe : Stefan May 908:903/12:8

 

Es hat sich wieder einmal bewahrheitet, das die Messe (Spiele) erst nach der letzten Kugel gelesen ist, bilanziert Sportwart Stephan Zipkat. Am Samstag in Bergedorf haben wir mit sehr vielen 5, den uns angebotenen Punkt nicht mitgenommen. In Kiel wäre uns fast das gleiche Schicksal ereilt, hätte Sven Hendrik Pewe keinen „Sahnetag“ erwischt und Tageshöchstholz mit den dazu gehörigen 12 Punkten erzielt. Erfreulich aus Itzehoer Sicht ist, das trotz alledem wieder geschlossene Mannschaftsleistungen erspielt wurden. Unser Augenmerk liegt nun auf die kommenden Heimspiele gegen die Aufstiegsanwärter der KSG Cuxhaven und der LTS Bremerhaven. In den anstehenden 2 Wochen werden wir uns konzentriert auf diese Duelle vorbereiten. Sollten wir in diesen Begegnungen die Leistungen aus dem Spiel gegen Sportfreunde Husum erneut abrufen können, dürfen es für die Gastmannschaften schwer werden, etwas zählbares von Stahfast Ottenbüttel mit zu nehmen.

 

Erfreulich fest zu halten ist ebenfalls der Lauf unserer 2. Mannschaft in der Kreisoberliga West. Am letzten Spieltag konnte die gemischte Mannschaft 9 von 10 Punkten erkämpfen und belegt aktuell den 3. Tabellenplatz.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval