Verein Itzehoer Sportkegler e.V.
 
Hauptmenü
Juli 2018 August 2018 September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Suche
Besucher
heute: 2
dieser Monat: 128
letzter Monat: 7754
Total: 8208

Statistiken seit:01.10.2010


aysumporno izleporno izlepornporno izlepornoporno izlepornomobil pornopornopornporno indirporno izleporno tvpornoseksseks izleporno izlesikişsikişporn izlexhamsterazgın pornosıcak pornosinirsiz pornoxvideosyesilcam izleporno izlepornopornotv izleradyo dinlehazir mesajdizi izleoyun oynamaç özetleridizi izledizi izleyabanci dizimp3 indir
Weiterer Auswärtspunkt für VISK Kegler Drucken E-Mail
Samstag, den 21. April 2018 um 20:28 Uhr

Am vergangenen Wochenende hatten die Kegler des VISK Itzehoe in der 2. Kegel-Bundesliga Nord-West ihre letzten beiden Auswärtsspiele der diesjährigen Saison zu absolvieren. Hierzu mussten die Störstädter an beiden Tagen nach Pinneberg reisen um gegen die dort ansässigen Mannschaften von Halstenbek und Komba-Holstein Pinneberg an zu treten. Wie sich die Männer aus der Störstadt schlugen, kann den nachfolgenden Spielberichten entnommen werden.

 

KSV Halstenbek Pinneberg : VISK Itzehoe              5351:5322, 2:1 (42:36) Punkte

 

Das Spiel am Samstag beim KSV Halstenbek sollte der letztjährige Punktgewinn bestätigt werden. Von Beginn an knüpften die Itzehoer an die guten Auswärtsleistungen der laufenden Saison an und erkämpften sich am Ende den wichtigen Zusatzpunkt. Das Spiele endete mit 29 Holz zugunsten der Hausherren.Bester Einzelspieler der Itzehoer war Ingo Nowak mit 896 Holz. Auf Halstenbeker Seite glänzte Oliver Kovacevic mit dem absoluten Höchstholz von 920 Holz. An beiden Tagen hielt sich Sportwart Stephan Zipkat als Ersatzmann für alle Fälle bereit.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt) :

Hermann Thiesen : Stefan Prentkowski 889:870/ Holz/6:1 Punkte, Axel Maaß : Jan Hendrik Hebisch 893:901/8:10, Ingo Nowak : Ralf Burmester 896:874/9:3, Peter Voigt : Jochen Kählert 873:902/2:11, Sven Hendrik Pewe : Utz Strehmel 879;884/4:5, Peter Graßhoff : Oliver Kovacevic 892:920/7:12

 

Komba-Holstein Pinneberg : VISK Itzehoe               5334:5258, 3:0 (54:24) Punkte

 

Im Sonntagsspiel, bei der jüngsten Mannschaft der Liga, mussten die Steinburger, trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die Überlegenheit der Hausherren neidlos anerkennen und die Heimreise mit einer 76 Holz und 0:3 Punkten Niederlage antreten. Bester Einzelspieler in Reihen der Itzehoer war Sven Hendrik Pewe mit 882 Holz. Tageshöchstholz auf Seiten von Komba-Holstein erzielte Marco Hebisch mit 901 Holz.

 

Ergebnisse (VISK erstgenannt):

Axel Maaß : Marco Hebisch 871:901/1:12, Hermann Thiesen : Götz Wohlgemuth 879:876/5:4, Peter Voigt : Mike Krüger 873:883/3:8, Ingo Nowak : Jannik Haack 873:893/2:11, Peter Graßhoff : Daniel Reimers 880:893/6:10, Sven Hendrik Pewe : Hendrik Haack 882:888/7:9

 

Das Fazit sieht von Sportwart Zipkat nach den letzten beiden Auswärtsspielen wie folgt aus: Die Mannschaft hat in den Auswärtsspielen wieder überzeugt und mit 8 gewonnenen Punkten die Zielvorgabe erreicht. Hierfür verantwortlich ist die enorme mannschaftliche Geschlossenheit auf auswärtigen Bahnen. Wenn man diese Leistungsstärke für die kommende Saison kompensieren, sollte man sich im oberen Drittel der Tabelle etablieren können. Es stehen in 14 Tagen noch die letzten 2 Heimspiele der laufenden Saison an. Hierfür lautet die Zielvorgabe der Sportwarte: Beide Spiele müssen klar mit 3:0 Punkten und möglichst hoch in der Zusatzpunkt-wertung gewonnen werden, damit man dann in der Abschlusstabelle noch ein wenig nach oben klettern kann.

 



Copyright © 2018 Verein Itzehoer Sportkegler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval